Gerade gestern war das letzte Hochzeitswochenende dieser Saison. Eine kühle erfrischende Herbstluft, Sonnenstrahlen – genau genug um die Jacken auszuziehen und gekühlte Drinks zu genießen- und ein überglückliches Hochzeitspaar waberten durch die Luft. Eine intensive Stimmung, reich an Zutrauen, Mut und  Zukunftsgelächter; kaum in Worte zu fassen- ich hab es in Bildern versucht. Kinder tollten vor der Kirche auf dem Rasen und junge Mütter schauten ihnen entspannt dabei zu während sich die Braut mit ihren engsten Freunden in ihrem Brautkleid vor dem Spiegel betrachtet. Der Bräutigam steht vielleicht sogar etwas nervös mit seinen Engsten vor dem Altar und kann es kaum erwarten das Kleid zu sehen und die Frau darin zu seiner zu nehmen.
Sie lässt ihn etwas warten, kommt einen Tick zu spät um die Ecke des Kirchenvorraumes und bleibt am Anfang des Ganges stehen. Kurz lässt sie die Stimmung auf sich wirken und geht dann doch geradezu zielstrebig mit ihrem Vater auf den Altar zu. In dem Moment wo alle auf die Braut mit ihrem Vater schauten habe ich den Bräutigam angeschaut- eigentlich der wunderbarste und zugleich auch diverseste Moment in der Kirche.
Jede Hochzeit ist einzigartig und auf ihre eigene Art intensiv und impulsiv. Eine wunderbare Aufgabe ist es Fotografin sein zu dürfen und die Stimmung einzufangen.

Hier findet Ihr jedoch nur Sequenzen der jeweiligen Hochzeiten, da viele private und emotionale Momente genau das bleiben sollen.

Hier gehts zu den Bildern:  Hochzeiten